Öffnungszeiten der Kleiderstube in Bellheim

KLEIDERSTUBE ERÖFFNET

HELFERKREIS INTEGRATION

Öffnungszeiten der Kleiderstube

Montags15.00 - 17.00 Uhr
Freitags11.00 - 16.00 Uhr

Kleiderstube zwischen den Jahren geschlossen!

Die Kleiderstube ist im alten Jahr letztmals am Montag, 21.Dezember, 15-17 Uhr geöffnet. Im neuen Jahr öffnet die Stube erstmals am Freitag, 8. Januar, 11-16 Uhr!


Kleiderstube eröffnet

Großen Andrang gab es am vergangenen Montag, als die Kleiderstube im Anwesen Hauptstraße 121 Eröffnung der Kleiderstube in Bellheimzum ersten Mal ihre Pforten öffnete. Der Helferkreis Integration nahm dies zum Anlass, eine kleine Eröffnungsfeier mit vielen Asylbewerbern und einigen offiziellen Vertretern aus der Gemeinde durchzuführen. Claudia Bohsung, mit ihrem Team verantwortlich für den laufenden Betrieb der Einrichtung, bedankte sich sowohl bei Verbandsbürgermeister Dieter Adam als auch bei Ortsbürgermeister Paul Gärtner für die Unterstützung zur Umsetzung des Projektes. Diese sei vor allem unbürokratisch und vor allem sehr schnell vollzogen worden. Ein besonderes Lob ernteten auch der Bauhof, der das Anwesen zügig innen und außen so herrichtete, dass Putz- und Malerarbeiten ebenso flott durchgezogen werden konnten. Hierbei habe sich vor allem Sorin Radu mit seinem Team aus Asylbewerbern ein großes Lob verdient, da selbst an Wochenenden zugepackt wurde. Es sei auch sehr hilfreich gewesen, dass schon zu Beginn der nasskalten Zeit Pfarrerin Heike Neu Räumlichkeiten im protestantischen Gemeindehaus zur Verfügung stellte, um schon vor Wochen in einer provisorischen Kleiderstube Flüchtlingen und anderen Hilfsbedürftigen Kleidung anbieten zu können. Auch Gabi Maier aus Zeiskam, seit längerer Zeit mit dem Thema Kleiderstube befasst und darin sehr erfahren, sei ein Gewinn zur richtigen Zeit gewesen, betonte Claudia Bohsung.  Ein Dankeschön ging auch an verschiedene Spender wie z.B. Malermeister Wolfgang Trauth für Farben und das Bereitstellen entsprechender Werkzeuge, an die Bellheimer Brauerei, die Biergarnituren zum Inventar stiftete und an Optikermeister Hans-Jürgen Kuntz, der in Zusammenarbeit mit der Kleiderstube Brillen und Hörgeräte kostenlos an Bedürftige abgibt.

Strahlende Augen gab es beim Helferteam in dem Moment, als Beigeordnete Gertrud Trapp und Ratsmitglied Dieter Godyniak (beide Wählergruppe Adam) einen Scheck über 1000 € überreichten. Geld, das man für die weitere Arbeit sehr gut gebrauchen könne, betonte Claudia Bohsung bei ihrem Dankeschön. Der letzte Hinweis, bevor alle Anwesenden miteinander auf ein gutes Gelingen anstießen, galt den Öffnungszeiten der Kleiderstube, bei denen Kleider sowohl abgegeben als auch von Flüchtlingen und Hilfsbedürftigen aus der Verbandsgemeinde abgeholt werden können. Diese sind montags von 15–17 Uhr und freitags von 11–16 Uhr.

Angenommen wird z.Z. nur Winterkleidung aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Bellheim. Gebeten wird um zeitgemäße, noch gut erhaltene Ware. Unansehnliche, nicht mehr vorzeigbare Kleider sollten fernbleiben. Das Helferteam bittet um Winterjacken, lange Unterhosen, Socken, Handschuhe, Mützen , Schals, Pullover, Sweatshirts, warme und feste Schuhe. Bei Männerkleidung wird erfahrungsgemäß die mittlere Größe bevorzugt. Ebenso wird um Kinder- und Kleinkinderkleidung gebeten.

Kleiderspenden - bitte beachten

Angenommen wird zur Zeit nur Winterkleidung aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Bellheim. Gebeten wird um zeitgemäße, noch gut erhaltene Ware. Unansehnliche, nicht mehr vorzeigbare Kleider sollten fernbleiben. Gebeten wird um Winterjacken, lange Unterhosen, Socken, Handschuhe, Mützen, Schals, Pullover, Sweatshirts, warme und feste Schuhe. Bei Männerkleidung wird erfahrungsgemäß die mittlere Größe bevorzugt. Ebenso wird um Kinder- und Kleinkinderkleidung gebeten.

Zur Nutzung berechtigt  

Berechtigt sind alle Asylbewerber sowie alle Sozialhilfe- und Grundsicherungsempfänger der Verbandsgemeinde Bellheim. Alle Interessenten aus diesem Personenkreis werden gebeten, sich einen Berechtigungsschein beim Sozialamt der Gemeinde zu den üblichen Öffnungszeiten abzuholen. Dieser Schein ist in der Kleiderstube vorzulegen.

Brillen und Hörgeräte

Wie in der „Rheinpfalz“ bereits berichtet, sind auch Brillen und Hörgeräte mit dem Berechtigungsschein zu erhalten. Gebrauchte Seh- und Hörhilfen können aus der Bevölkerung entweder bei Optik Kuntz, Rülzheimer Str. 5 oder in der Kleiderstube abgegeben werden. Hans-Jürgen Kuntz, Inhaber des Optikerladens, hat sich bereit erklärt, beides kostenlos den Nutzern anzupassen.

Hilfswillige in der Kleiderstube

Für diejenigen, die in der Kleiderstube organisatorisch mithelfen wollen, liegt ab 30.11. eine Liste zum Eintragen aus.

Ein herzliches Dankeschön seitens des Helferkreises geht:

  • an Hans-Jürgen Kuntz für sein Engagement in Sachen Brillen und Hörgeräte,
  • an den Katholischen Frauenbund für die Übergabe eines großen Kontingents an Brillen,
  • an die VR-Bank Südpfalz für gespendete Spielartikel zur Verwendung in der Kleiderstube,
  • an Malermeister Wolfgang Trauth für Malerutensilien und Farbe zur Sanierung der Kleiderstube,
  • an die Helfer und Helferinnen zum Herrichten der Kleiderstube


Spendenkonto Flüchtlingshilfe
VR-Bank Südpfalz
IBAN:  DE 59 548 625 000 001 521 284
BIC:  GENODE61SUW

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.30 Uhr
Montag + Donnerstag
14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch
14.00 - 18.00 Uhr
Sozialamt
Dienstags geschlossen
Geänderte Öffnungszeiten

Wegen Wartungsarbeiten des EDV-Systems steht das Einwohnermelde- sowie das Standesamt an folgenden Tagen (Mittwoch jeweils ab 16.00 Uhr) nur eingeschränkt zur Verfügung: 14.02., 14.03., 11.04., 09.05., 13.06., 11.07., 08.08., 12.09., 10.10., 14.11., 12.12.2018.  

Bürgerservice

Informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen
Mitarbeiter und Abteilungen.

Amtsblatt
Schauen Sie nach aktuellen Bekanntmachungen auf unserer Amtsblatt-Seite.
Wir weisen darauf hin, dass diese Website Cookies benutzt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.
OK