VERABSCHIEDUNG VON WEHRLEITER KURT BALLMANN

Dieser hat sich aus persönlichen Gründen entschlossen, das Amt des Wehrleiters der Verbandsgemeinde Bellheim niederzulegen und aus dem aktiven Feuerwehrdienst auszuscheiden.

Bürgermeister Dieter Adam, die Ortsbürgermeister bzw. deren Vertreter, Feuerwehrkameraden der Wehren und Fraktionsvorsitzende des Verbandsgemeinderates waren vergangenen Mittwoch gekommen, um dem scheidenden Wehrleiter ihre Anerkennung für sein langes Wirken zu zeigen und Danke zu sagen. Verbandsbürgermeister Dieter Adam würdigte Herrn Ballmann als einen Feuerwehrmann, der sich seiner Aufgabe mit Leib und Seele verschrieben hat.

Hauptbrandmeister Herr Kurt Ballmann trat schon mit 18 Jahren 1982 in den aktiven Dienst der Feuerwehr Hochstadt ein und wechselte 1985 zur Feuerwehr Bellheim. Seit dieser Zeit absolvierte er zahlreiche Funktionslehrgänge auf Kreisebene und Fachlehrgänge an der Feuerwehr- u. Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz in Koblenz. 1991 wurde er Kreisausbilder im Landkreis Germersheim. Schon 1993 wurde Herr Ballmann für das Amt zum stellv. Wehrführer, 1997 zum Wehrführer der Einheit Bellheim ernannt. 1997 erfolgte auch die Ernennung für das Amt zum stellv. Wehrleiter, dann 2008 die Bestellung für das Amt zum Wehrleiter der Wehren der Verbandsgemeinde Bellheim. Für besondere Leistungen und Verdienste in der Feuerwehrtätigkeit folgte unter anderem im Jahre 2005 die Ehrung mit dem Silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande des Landes Rheinland Pfalz und die Verleihung des Ehrenkreuzes der Feuerwehren des Landes Bayern. Im Oktober letzten Jahres wurde ihm der Ehrenamtspreis der „Große Bellheim“ der Gemeinde Bellheim verliehen, im November folgte die Ehrung durch den Landrat mit dem Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen für 35 Jahre aktive Diensterfüllung.

Bürgermeister Adam betonte, dass Herr Ballmann sich in all den Jahren sehr intensiv um die Fortentwicklung der Feuerwehr eingesetzt und bei vielen Ausbau- und Verbesserungsmaßnahmen zahlreiche freiwillige Arbeitsstunden geleistet habe. Damit habe er beigetragen, die räumliche und feuerwehrtechnische Ausrüstung zu verbessern und so die Einsatzfähigkeit und Schlagkraft der Wehr gestärkt. Auch als großer Förderer der Jugendfeuerwehr habe sich Herr Ballmann um die reibungslose Einfügung der Jugend in das Mannschafts- und Organisationsgefüge gekümmert. Auf die Kameradschaft innerhalb der Wehr und auch auf das Zusammenwachsen der vier Ortswehren habe er immer großen Wert gelegt.

Das Fazit der Rede von Bürgermeister Adam war, dass Kurt Ballmann eine herausragende Leistungsbilanz im Feuerwehrwesen erbracht hat und ein herausragendes Vorbild für bürgerschaftliches Engagement im ehrenamtlichen Dienst für die Mitmenschen darstellte. Bürgermeister Adam sprach seinen Dank und Anerkennung aus und brachte zugleich sein Bedauern zum Ausdruck, dass er in Zukunft auf die aktive und fachliche Führungsqualität von Herrn Ballmann verzichten müsse.

Ortsbürgermeister Gärtner dankte im Namen aller Ortsbürgermeister, lobte die gute Zusammenarbeit und hob die große Kompromissbereitschaft von Kurt Ballmann hervor.

Das Schlusswort übernahm Herr Ballmann selbst, in dem er zum Ausdruck brachte, dass ihm die Entscheidung für den Rücktritt wirklich nicht leicht gefallen sei. Rückblickend auf seine fast 36-jährige Dienstzeit erwähnte er Stolz und Dankbarkeit, Kameradschaft und Zusammenhalt innerhalb der Wehr. Ein Zusammenarbeiten auf gleicher Augenhöhe sei ihm immer sehr wichtig gewesen. Er wünschte seinen Feuerwehrkameraden stets eine gesunde Rückkehr aus allen Einsätzen. Per Handschlag verabschiedete sich Herr Ballmann persönlich von allen Anwesenden.


Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.30 Uhr
Montag + Donnerstag
14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch
14.00 - 18.00 Uhr
Sozialamt
Dienstags geschlossen
Geänderte Öffnungszeiten

Wegen Wartungsarbeiten des EDV-Systems steht das Einwohnermelde- sowie das Standesamt an folgenden Tagen (Mittwoch jeweils ab 16.00 Uhr) nur eingeschränkt zur Verfügung: 14.02., 14.03., 11.04., 09.05., 13.06., 11.07., 08.08., 12.09., 10.10., 14.11., 12.12.2018.  

Bürgerservice

Informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen
Mitarbeiter und Abteilungen.

Amtsblatt
Schauen Sie nach aktuellen Bekanntmachungen auf unserer Amtsblatt-Seite.