Besuch in Orbetello

Roccastrada

Wappen von RoccastradaSeit dem 4. August 2001 hat die Gemeinde Zeiskam eine offizielle Partnerschaft mit der italienischen Gemeinde Roccastrada in der Toskana (35 km nördlich von Grosseto, 50 km westlich von Siena gelegen).

Roccastrada hat 9.200 Einwohner, die in neun Ortsteilen wohnen. Es kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Roccastrada war römisches Castrum. Im 14. Jahrhundert kam es unter die Herrschaft der Stadt Siena, im 16. Jahrhundert gehörte es zum Herrschaftsgebiet der Medici. Auch heute ist es zum Teil noch von seinen alten Stadtmauern umgeben.

Wenn man in der Gegend um Roccastrada Urlaub macht, möchte man fast raten, Landkarten und Reiseführer beiseite zu legen, die Augen zu schließen, um sich vom Duft des Waldes berauschen zu lassen und dann, ohne bestimmtes Ziel, auf den unzähligen Wegen zu wandern, welche die Natur hier bietet.Besuch in Castiglione della Pescaia
Dem, der sich aber nicht einfach 'verlieren' möchte, bietet Roccastrada viele markierte Wanderstrecken in einer abwechslungsreichen, sehr reizvollen Landschaft. Diese Wege, man kann sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen, verbinden Burgruinen, mittelalterliche Dörfer, Türme und geschichtsträchtige Pfarrhäuser, die ihre ursprüngliche Atmosphäre bewahrt haben.

Arbeiteten die Menschen früher hauptsächlich im Bergbau, spielen heute der Weinbau und die Herstellung von Olivenöl eine wichtige Rolle. Auch setzt man verstärkt auf den Tourismus. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Im September 2009 empfingen wir Gäste aus Roccastrada. Der „Coro di Concordi“, der von Anfang an die Partnerschaft immer vorbildlich unterstützte, war zum „Wein-und Kelterfest“ zu Gast. Die Zeiskamer empfingen die Italiener bereits in Strasbourg im Europäischen Parlament, das die Gäste besichtigten und dort auch ein Ständchen gaben. Alte Freundschaften wurden aufgefrischt und einige neue begonnen. Gleichzeitig war auch eine italienische Fußballmannschaft zu Gast, die aus Sekretären von Bürgermeistern aus ganz Italien bestand. Sie spielten gegen eine Traditionsmannschaft des T.B. „Jahn“ Zeiskam. Auslöser dieser Begegnung, die auch recht herzlich verlief, war der Sekretär des Bürgermeisters von Roccastrada, Sign. Dr. Giovanni La Porta. Auch die Fußballer waren von der Gastfreundschaft der Zeiskamer Fußballfreunde sehr angetan.  

Partnerschaftsvereine:

Roccastrada
Vorstand der Partnerschaft:
Amtierender Bürgermeister Francesco Limatola
E-Mail:

Kontakt:
Andrea Cuccia
Corsa Roma 31
58036 Roccastrada
E-Mail:

Partnerschaftsverein Zeiskam
Vorsitzende: Jutta Braun
Bahnhofstraße 32
67378 Zeiskam
Tel: 06347 / 6597
E-Mail:



Zur französischen Partnergemeinde:

  • Besuch der französischen Delegation

    Monts hat knapp 6000 Einwohner und liegt in der Nähe der Großstadt Tours und im Herzen des Tales der Loire mit seinen berühmten Schlössern.