Kindergärten

Es gibt insgesamt 8 Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Bellheim, die in der Zuständigkeit der jeweiligen Ortsgemeinde oder der Kirchen liegen.

Liebe Eltern,

die sich wandelnden Gesellschaftsformen und Lebensumstände der heutigen Zeit greifen auch auf die Familien über. Sie müssen sich neuen Aufgaben und Herausforderungen stellen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Erwerbstätigkeit der Eltern. Um diese Doppelfunktion wahrnehmen zu können, sind viele Familien auf die Hilfe der Gemeinschaft angewiesen.

Aus diesem Grunde haben es sich Staat, Kommunen und Kirchen zur Aufgabe gemacht, familienergänzende Angebote zur Tagesbetreuung in Kindertagesstätten einzurichten.

Auch in unserer Verbandsgemeinde haben die hierfür Verantwortlichen diese Erfordernisse erkannt und die notwendigen Einrichtungen geschaffen, die über die gesetzlichen Ansprüche hinaus, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder anbieten.

Zu den unten aufgeführten Kindergärten und Kindertagesstätten gibt es ebenfalls einen Schülerhort "IGLUS" in der Grundschule Bellheim für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Kinder ab dem vollendeten 2. Lebensjahr können in begrenzter Zahl in den  Kindertagesstätten  aufgenommen werden.

Sie sind herzlich eingeladen, mit den angegebenen Ansprechpartnern rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren, wenn Sie die Einrichtungen anschauen möchten. Die Kindergartenträger und das Betreuungspersonal hoffen, dass die Angebote Ihren Bedürfnissen und denen Ihrer Kinder entsprechen. Sie sind auch bereit, Anregungen und Vorschläge entgegenzunehmen und so gut als möglich auf Wünsche einzugehen.


  • Gemeindekindertagesstätte "Flohzirkus" / Bellheim

    Kindertagesstätte Flohzirkus

    Adresse:
    Gemeindekindertagesstätte "Flohzirkus"
    Kurt-Schuhmacher-Ring 51
    76756 Bellheim

    Tel: 07272 / 8009

    Leitung: Herr Jürgen Braun

    E-Mail:

    Ansprechpartner: Bei Fragen steht Ihnen der Leiter, Jürgen Braun, nach telefonischer Absprache, zur Verfügung.

    Öffnungszeiten:

    Kindergarten
    von Montag bis Freitag mit Vor- und Nachmittagsbetreuung
    (normaler Kindergartenbeitrag)

    Vormittags
    07.30 - 12.00 Uhr / 12.30 Uhr
    Nachmittags
    13.30 - 16.30 Uhr
    Für Beschäftigte

    Vormittags
    07.30 - 12.30 Uhr
    Nachmittags
    13.30 - 16.30 Uhr
    Kindertagesstätte mit Ganzzeitbetreuung
    7.00 - 17.00 Uhr                                                    


    Träger: Ortsgemeinde Bellheim vertreten durch Herrn Ortsbürgermeister Paul Gärtner, Schubertstr. 18, 76756 Bellheim

    Betreuungsangebot:
    Wir sind eine Kindertagesstätte mit vier Regelgruppen und zwei altersgemischten Gruppen. Die Regelgruppen nehmen 21 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt sowie bis zu vier Kindern unter 3 Jahren auf.  In den zwei altersgemischten Gruppen werden 8 Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt sowie bis zu 7 Kinder unter 3 Jahren aufgenommen, wobei hier die Möglichkeit besteht, 6 Monate alte Kinder auf einen kostenpflichtigen Krippenplatz aufzunehmen. In unserer Einrichtung stehen 64 Tagesstättenplätze mit täglich frisch zubereitetem Essen zur Verfügung. Unsere Einrichtung ist das ganze Jahr geöffnet, dies ermöglicht eine flexible Urlaubsplanung für die Eltern.

    Unser Profil:
    Die Grundlagen unserer Ziele und Arbeit richten sich nach dem Kindertagesstättengesetz und den  Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz. Dies zeigt sich unter anderem darin, dass wir nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell eingewöhnen und dass wir uns als Einrichtung verstehen, die einen hohen Wert auf eine gute Erziehungspartnerschaft mit den Eltern und Sorgeberechtigten legt.


  • Kath. Kindertagesstätte "St. Josef" / Bellheim

    Kath. Kindergarten St. Joseph

    Adresse:
    Kath. Kindertagesstätte "St. Josef"
    Schulstraße 10
    76756 Bellheim

    Tel: 07272 / 5200

    Leitung: Frau Susanne Gehrlein

    Ansprechpartnerin: Bei Fragen steht Ihnen die Leiterin, Frau Susanne Gehrlein zur Verfügung. Gerne können Sie einen Termin vereinbaren, wenn Sie sich die Einrichtung anschauen möchten.


    Öffnungszeiten:

    Regelkindergarten
    08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
    Flexible Zeiten
    07.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
    Ganztagesplätze
    07.00 - 17.00 Uhr durchgehend

    Träger: Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus

    Vorsitzender: Pfarrer Thomas Buchert

    Betreuungsangebot:
    Die Katholische Kindertagesstätte ist eine Ganztageseinrichtung mit insgesamt 104 Plätzen, verteilt auf 5 Gruppen.
    Von diesen Plätzen liegen 86 Plätze im Kindergartenbereich und 20 Plätze im Schulkinderbereich.
    Es können Kinder von 1,6 Jahren bis zum 10. Lebensjahr die Einrichtung besuchen.
    Die Ganztageskinder erhalten ein täglich frisch zubereitetes Mittagessen.
    Unserer täglichen pädagogischen Arbeit liegt der sogenannte Situationsansatz zu Grunde.



  • Schülerhort "IGLUS" / Bellheim

    Schülerhort Iglus in Bellheim befindet sich im Gebäude der Grundschule

    Adresse:
    Schülerhort "IGLUS"
    Schulstraße 2
    76756 Bellheim

    Tel: 07272 / 7008 - 606

    E-Mail:

    Ansprechpartnerin:
    Bei Fragen stehen Ihnen die Leiterin,
    Frau Nadine Märdian und die Stellvertretende Leiterin, Frau Birgit Kern nach telefonischer Absprache zur Verfügung.

    Öffnungszeiten:

    Schulzeiten
    12.00 - 17.00 Uhr
    Ferienzeiten
    07.00 - 17.00 Uhr

    Personelle Besetzung:
    5 pädagogische Fachkräfte, eine Hauswirtschaftskraft, eine Reinigungskraft, FSJ/BUFDI, gelegentlich wird unser Team durch Praktikanten unterstützt.

    Träger:
    Ortsgemeinde Bellheim vertreten durch Herrn Ortsbürgermeister Paul Gärtner, Schubertstr. 15, 76756 Bellheim

    Betreuungsangebot:
    Wir sind eine zweigruppige Kindertagesstätte mit insgesamt 40 Plätzen für Kinder im Grundschulalter.

    Aufgaben und Stellenwert heute:
    Der Schülerhort "IGLUS" (In Gemeinschaft Lernen und Spielen) der Ortsgemeinde Bellheim ist eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit einem eigenständigen Bildungsauftrag.
    Als familienergänzende Einrichtung sowie Lebens- und Erfahrungsraum nimmt unser Hort vielfältige Aufgaben - orientiert an den Bedürfnissen der Kinder und Familien - wahr:

      • Behandlung und Förderung der Kinder zu Eigenständigkeit und Verantwortung
      • Berücksichtigung der emotionalen und intellektuellen Bedürfnisse des Kindes
      • Förderung der gegenseitigen Wertschätzung und sozialen Rollenübernahme
      • Unterstützung und Beratung der Eltern in ihren familiären Erziehungsaufgaben
      • Hilfestellung der Kinder bei Leistungsanforderungen durch die Schule
      • Durchführung freizeit- und erlebnispädagogischer Aktivitäten


      Damit ist der Hort eine Antwort auf die vielschichtigen Veränderungen innerhalb unserer Gesellschaft in Form von:

      • veränderten Arbeitswelt und den unterschiedlichen Familiensituationen und Lebensformen
      • neuen Erziehungsstilen
      • verloren gegangenen Spiel - und Erfahrungsräumen

      Erziehungspartnerschaft:
      Um eine erfolgreiche Arbeit mit den Kindern unseres Hortes zu gewährleisten, ist eine Partnerschaft zwischen Eltern und unseren Fachkräften wichtig!

      Daher sollten die Eltern regelmäßig an Elternabenden, Gesprächsrunden etc. teilnehmen, aktiv mit dem Team und Elternbeirat zusammenarbeiten. Dieser wird jährlich im Oktober gewählt.

      Persönliche Anliegen können und sollen auch außerhalb von Elternabenden und Gesprächsrunden an den Elternbeirat und das Mitarbeiterteam unseres Hortes herangetragen werden.

      Ziele unseres Schülerhortes sind:

        • Erlangen sozialer Qualifikation und eines positiven Selbstwertgefühls
        • Mitbestimmung und Eigenverantwortung bei der Gestaltung des Tagesablaufes in Form einer demokratischen Gemeinschaft / Kinderkonferenz
        • Erwerb von Fähigkeiten und Fertigkeiten zur eigenständigen Bewältigung der Leistungsanforderungen in der Schule

        Um dies zu gewährleisten, bedarf es der vertrauensvollen und intensiven Zusammenarbeit mit Elternhaus und Schule.

        Anmeldung:
        Erste Anfragen bzgl. eines Hortplatzes sind telefonisch möglich. Die Anmeldung eines Kindes bzw. die unverbindliche Aufnahme auf unsere Warteliste erfolgt jedoch schriftlich.
        Eine sehr frühe Anmeldung wäre deshalb ratsam!
        Aufnahmevoraussetzungen sind: Ihr Kind muss bei Horteintritt mindestens in der 1. Klasse sein und kann bis zum Ende der 4.Klasse bleiben. Zur Abklärung weiterer Aufnahmekriterien erfolgt danach ein Gespräch mit den Eltern, dazu sind aktuelle Arbeitgebernachweise aller Erziehungsberechtigten mitzubringen! Bei Vergabe eines Hortplatzes müssen die Kinder 3x in der Woche bis 15.00 Uhr den Hort besuchen.

        Hortplätze:
        Insgesamt stehen 40 Hortplätze zur Verfügung. Sind bei der Anmeldung eines Kindes keine Plätze mehr frei, erfolgt auf Wunsch die Aufnahme in die Warteliste.
        (Stand – 1. September 2016):

        1-Kind Familie
        131 Euro
        2-Kind Familie
        113 Euro
        3-Kind Familie
        80 Euro
        ab 4-Kind Familie
        beitragsfrei
        Mittagessen
        zusätzlich wird für das Mittagessen ein Beitrag von 50 Euro pro Kind erhoben



      • Kath. Kindertagesstätte "St. Georg" / Knittelsheim

        Kath. Kindertagesstätte St. Georg in Knittelsheim

        Adresse:
        Kath. Kindertagesstätte "St. Georg"
        Ludwigstraße 13a
        76879 Knittelsheim

        Tel: 06348 / 8888
        E-Mail:

        Ansprechpartner:
        Bei Fragen steht Ihnen gerne die Leiterin Frau Sieglinde Gehrlein gerne zur Verfügung.

        Öffnungszeiten:

        Regelöffnungszeiten
        08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
        Flexible Zeiten
        07.15 - 12.30 Uhr
        Ganztagsbetreuung
        07.15 - 16.00 Uhr

        Träger:
        Katholische Kirchenstiftung Knittelsheim, Pfarrer Thomas Buchert

        Betreuungsangebot:
        Unser Kindergarten besteht aus zwei Gruppen mit je 25 Kindern von 2-6 Jahren.

        Kinder sind vielfältig und wollen die Welt begreifen. Sie sind unternehmungslustig, wissbegierig und neugierig. Wir sehen Kinder als Gestalter ihrer eigenen Persönlichkeit. Das Leben und Lernen in der Kindergartengemeinschaft hat viele Vorteile. Einerseits üben die Kinder soziale Fähigkeiten, andererseits bereichern sie sich gegenseitig in den vielen Lernprozessen während der Kindergartenzeit.

        Beschreibung unserer pädagogischen Arbeit:

        Kinder erobern die Welt!!!

        Spiel ist der zentrale Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung: Kinder haben die Chance auf sich zu hören, Entscheidungen zu treffen und ihre eigenen Wege zu gehen.

        Wir regen die Kinder an selbst tätig zu sein, indem wir ihre Interessen erkennen, die Lernumgebung förderlich gestalten und passende Impulse geben.

        Das Spiel bietet den Raum sich frei zu bewegen. Kinder knüpfen soziale Kontakte und üben soziales Miteinander.

          Das Kind entscheid über sein eigenes Tun.
          Im Freispiel

          • bewegen sich die Kinder
          • sprechen und singen miteinander
          • sind gestalterisch tätig
          • entwickeln neue Spielideen
          • wechseln ihre Spielbereiche
          • wechseln ihre Spielpartner
          • wollen sie auch einmal für sich sein
          • ...


          Was ist uns wichtig:
          Jedes Kind, das in unserem Kindergarten begleitet wird, regen wir in seiner Entwicklung an und fördern es. Was ein Kind bei uns erfährt und erlebt, bereitet auf das Leben vor. In den Jahren bei uns bauen die Kinder Kompetenzen auf, die in den kommenden Lebensphasen helfen: in der Grundschule, im Beruf, im Alter.

          • Ich-Kompetenz
          • Wir-Kompetenz
          • Handlungskompetenz
          • Lern-Kompetenz
          • Sach-Kompetenz
          • Spiel-Kompetenz
          • ...

          Kinder lernen zu lernen, können mit Herausforderungen umgehen, entwickeln Stärken und Selbstvertrauen und das macht...

                                                                 ... fit fürs Leben!!!


        • Kath. Integrative Kindertagesstätte "St. Martinus" / Ottersheim

          Kath. Kindertagesstätte St. Martinus in Ottersheim

          Adresse:
          Kath. integrative Kindertagesstätte "St. Martinus"
          Schulstraße 4
          76789 Ottersheim

          Tel: 06348 / 7385

          Webseite: www.kita-in-ottersheim.de

          Leitung: Frau Hamburger - Nowack

          Ansprechpartner: Frau Hamburger-Nowack

          Öffnungszeiten:

          Montag - Freitag
          08.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
          Frühdienst
          ab 7.30 Uhr nach vorheriger Anmeldung
          Spätdienst
          bis 12.30 Uhr nach vorheriger Anmeldung
          Ganztagesbetreuung
          (je nach Verfügbarkeit)
          ab 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr
          Integrativ-Gruppe
          09.00 - 15.30 Uhr
          Die Kinder wergen morgens zwischen 08.00 Uhr und 08.30 Uhr mit Kleinbussen von zu Hause abgeholt und nachmittags gegen 16.00 Uhr wieder zu Hause abgegeben.

          Träger: Kath. Kirchenstiftung  St. Martinus, Maxstraße 5, 76879  Ottersheim

          Betreuungsangebot:
          Unsere Einrichtung bietet sowohl Teilzeit-Kindergarten als auch Ganztagesplätze an. In unserem 2-stöckigen Gebäude mit großem Naturspielplatz können sich die Kleinen (Betreuung ab einem Alter von 2 Jahren) und die Großen wohlfühlen.

          Unser Kindergarten bzw. unsere Kindertageseinrichtung umfasst drei erweiterte geöffnete Gruppen und eine Integrativgruppe. Die Integrativgruppe ist eine Gruppe, in der behinderte Kinder und von Behinderung bedrohte Kinder im Kindergartenalter betreut und individuell gefördert werden.

          Wir ermöglichen den Kindern in unseren Erfahrungsräumen, in denen sich Behinderte und nichtbehinderte Kinder näher kommen, Integration als Miteinander zu erleben. Rechtzeitiges und gezieltes Fördern verbessert die Entwicklungschancen der Kinder. Fachkräfte begleiten und fördern das Kind.


        • Ev. KIndertagesstätte "Eden" / Zeiskam

          Ev. Kindertagesstätte Eden in Zeiskam

          Adresse:
          Ev. Kindertagesstätte "Eden"
          Haydnstraße 9
          67378 Zeiskam

          Tel: 06347 / 8395

          Leitung: Frau Eva Brugger

          Webseite: Kindertagesstätte "Eden" in Zeiskam

          Öffnungszeiten:

          Teilzeit
          07.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
          Tagesstätte
          07.30 - 16.00 Uhr

          Träger: Protestantische Kirchengemeinde Zeiskam

          Betreuungsangebot:
          In unserer Einrichtung werden 65 Kinder zwischen 12 Monaten und Schuleintritt betreut. 

          Unser Angebot umfasst:   

          • den Kindergarten mit Teilzeitbetreuung von 7.30 – 12.30 und 14 – 16 Uhr; diese Kinder verbringen die Mittagspause zuhause
          • die Tagesstätte von 7.30 – 16 Uhr inklusive Mittagessen und Ruhezeit
          • die Kleinkindbetreuung  hier sind beide Betreuungszeiten möglich, sofern die Plätze ausreichen (deshalb bitte unbedingt frühzeitig anmelden)  

          Nach einer individuellen Eingewöhnungszeit, in die die Eltern stark mit eingebunden sind, lernen die Kinder die Erzieherinnen, die Räumlichkeiten, die Regeln und Gegebenheiten kennen und haben dann die Möglichkeit sich in den Räumen je nach Bedarf zu beschäftigen. Die Stammgruppen treffen sich täglich zum Morgenkreis, um gemeinsam zu singen, zu erzählen und vieles mehr. Anschließend nutzen wir, bei jedem Wetter, unser großzügiges und im Jahr 2011/12 umgestaltetes Außengelände. Dieses steht während unseres Gartenfestes der Bevölkerung offen. Zuvor laden wir alle ein beim Familiengottesdienst ebenfalls unsere Gäste zu sein. Der Termin wird im Amtsblatt und im Veranstaltungskalender bekannt gegeben.


        • Kath. Kindertagesstätte "St. Josef" / Zeiskam

          Kath. Kindertagesstätte St. Josef in Zeiskam

          Adresse:
          Kath. Kindertagesstätte "St. Josef"
          Kronstraße 29
          67378 Zeiskam

          Tel: 06347 / 380
          E-Mail:

          Leitung: Frau Gisela Esswein

          Ansprechpartner: Bei Fragen steht Ihnen die Leiterin, Frau Gisela Esswein und das gesamte Team gerne zur Verfügung.

          Öffnungszeiten:

          Teilzeitbetreuung
          07.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
          Ganztagesbetreuung
          07.30 - 16.00 Uhr

          Träger: Kath. Kirchengemeinde Hl. Hildegart von Bingen, Bellheim Pfarrer Thomas Buchert

          Betreuungsangebot:
          Die Kita besteht aus zwei Gruppen mit insgesamt 50 Kindern im Alter von 2-6 Jahren. Davon werden 24 Ganztagesplätze angeboten.

          Das Leitbild der Einrichtung:
          Das Wohl des Kindes steht für uns an erster Stelle. Wir sehen das Kind als wachsende Persönlichkeit und achten es als eigenständiges Individuum.

          Die Meinung der Kinder ist uns wichtig. In allen Belangen unserer pädagogischen Arbeit werden die Kinder miteinbezogen und ihre Wünsche, Bedürfnisse und Interessen berücksichtigt.

          • Im Freispiel geben wir den Kindern durch ein vielfältiges Material- und Raumangebot viel Zeit zum Ausprobieren und selbständigen Arbeiten.
          • Durch ganzheitliche Förderung erweitern wir das Wissen der Kinder, sowie ihre musischen, kreativen, motorischen und kognitiven Fähigkeiten.
          • Unser naturnahes Außengelände ermöglicht den Kindern die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen.
          • Als familienunterstützende und ergänzende Einrichtung sind wir bestrebt die Familie in der Erziehung, Bildung und Betreuung ihres Kindes zu begleiten.
          • Da wir eine kirchliche Einrichtung sind, gehört auch zu unserer Erziehungsarbeit, das Kind mit dem christlichen Glauben und den christlichen Werten vertraut zu machen.
          • Wir legen Wert auf ein Miteinander!Logo der katholischen Kindertagesstätte "St. Josef"