Coronavirus Hallenschließungen

Aktuelle Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Bellheim
13.03.2020, 12.30 Uhr

Weitere Präventionsmaßnahmen der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim sowie der Ortsgemeinden Bellheim, Knittelsheim, Ottersheim und Zeiskam im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus

Aus Gründen der Prävention und der aktuellen Risikobewertung des Robert-Koch-Instituts zu dem neuen Coronavirus sowie der sich aktuell dynamisch fortschreitenden weltweiten Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung dieses Virus, werden ab Freitag, dem 13. März 2020, alle Hallen und Veranstaltungsräume der Verbandsgemeinde Bellheim und der
zugehörigen Ortsgemeinden für alle öffentlichen Veranstaltungen gesperrt.

Mit sofortiger Wirkung werden nunmehr auch alle internen Trainings- und Übungsstunden in allen Hallen und Veranstaltungsräumen der Verbandsgemeinde Bellheim sowie der Ortsgemeinden Bellheim, Knittelsheim, Ottersheim und Zeiskam untersagt.

Diese Maßnahmen sind aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und zur Gefahrenabwehr in der sich geänderten Gefahrenlage dringend geboten. Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis für die Präventionsmaßnahmen.

Sollten Sie oder Ihr Verein eine Veranstaltung geplant haben oder planen, empfehlen wir Ihnen dringend, diese wenn möglich zu verschieben oder abzusagen. Insoweit verweisen wir auf die Empfehlungen und Hinweise des Landkreises Germersheim unter https://www.kreisgermersheim.de.

Die Kreisverwaltung Germersheim hat im Zusammenhang mit dem Coronavirus ein
Bürgertelefon eingerichtet. Das Bürgertelefon ist erreichbar von montags bis donnerstags
von 10 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16 Uhr, freitags von 10 bis 13 Uhr.

Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim
Ortsgemeinden Bellheim, Knittelsheim, Ottersheim, Zeiskam

Download

Wir weisen darauf hin, dass diese Website Cookies benutzt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.
OK