Haltestellen Hauptstraße können nicht angefahren werden

L 509, Ausbau der OD Bellheim beginnt

Am Dienstag, den 19. April 2022 beginnen die Arbeiten zum Ausbau der L 509 (Hauptstraße) in der OD Bellheim im Abschnitt Große Kirchstraße bis zum Kreisverkehrsplatz in Richtung Knittelsheim. 

Die Maßnahme umfasst den Vollausbau der Straße einschließlich der Gehwege.
 

Die Baumaßnahme ist in sieben Bauabschnitte unterteilt.
Die Arbeiten starten mit dem 2. Bauabschnitt, der an der Großen Kirchstraße beginnt und vor der Obermühlstraße endet.

Die L 509 (Hauptstraße) wird für diese Arbeiten für den Verkehr voll gesperrt.
Der Verkehr wird während der Bauzeit über die bestehende Ortsumgehung umgeleitet.

Die Bauzeit für diesen Bauabschnitt beträgt aller Voraussicht nach ca. vier Monate.
Über die weiteren Bauabschnitte werden wir jeweils gesondert informieren. 

Die Bauzeit der Gesamtmaßnahme für alle Abschnitte beträgt aller Voraussicht nach ca. 1,5 Jahre.
Die Gesamtlänge der Ausbaumaßnahme beträgt ca. 960 m. 

Für Fußgänger steht während der Bauzeit immer ein Gehweg auf einer Straßenseite zur Verfügung.

Die Baukosten tragen das Land Rheinland-Pfalz (ca. 1,6 Millionen Euro) und die Gemeinde Bellheim (ca. 1,3 Millionen Euro).

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet die Verkehrsteilnehmer sowie die Anlieger für die mit der Sperrung verbundenen Behinderungen während der Bauzeit um Verständnis.

Bellheim: Haltestellen in der Hauptstraße können nicht angefahren werden

Wegen einer Baumaßnahme in Bellheim wird die Hauptstraße zwischen der Einmündung Große Kirchstraße und dem Ortsausgang in Richtung Knittelsheim ab Dienstag, 19. April 2022, für ca. 1,5 Jahre voll gesperrt.

Die Haltestellen Löwen-Apotheke, Obermühlstraße und Lordplatz können in diesem Zeitraum von den Linien 550, 552 und 559 nicht angefahren werden. Die Umleitung der Linien erfolgt in beiden Richtungen über die Bellheimer Südumgehung von und zur Haltestelle Rülzheimer Straße.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens auf der Umleitungsstrecke kann es zu Verspätungen und einzelnen Fahrtausfällen kommen.




Wir weisen darauf hin, dass diese Website Cookies benutzt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.
OK