Verbandsgemeinde-Kurier Bellheim mit dem Amtsblatt der VG Bellheim

Der Verbandsgemeinde-Kurier Bellheim mit dem Amtsblatt der Verbandsgemeinde Bellheim erscheint wöchentlich donnerstags und enthält sämtliche amtliche Bekanntmachungen, Kindergarten- und Schulnachrichten, Bereitschafts- und Notdienste, Kirchennachrichten sowie Meldungen der Vereine und Verbände.

Kontaktadresse:

Verbandsgemeindeverwaltung
Rathaus Bellheim
Schubertstr. 18
76756 Bellheim

Tel.: 07272 7008-101
E-Mail:

Der Redaktionsschluss für VG Kurier / Amtsblatt ist generell montags 17.00 Uhr. In Kalenderwochen mit gesetzlichen Feiertagen, bzw. Produktionsverschiebungen von Seiten des Verlags, gilt ein vorverlegter Redaktionsschluss. Dieser ist einzuhalten. Später eingehende Nachrichten können nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Verlegungen des Redaktionsschlusses wird frühzeitig im Amtsblatt auf den geänderten Termin hingewiesen.

Information für Bürger/innen der Verbandsgemeinde Bellheim:

Reklamationen wegen Nichtzustellung des Verbandsgemeindekuriers Bellheim / Amtsblatt VG Bellheim nimmt der Verlag entgegen unter folgender Telefonnummer: 06502 / 9147-335, -336 und -713
oder per E-Mail:



 


Hier können Sie das aktuelle VG Kurier / Amtsblatt als pdf-Dokument durchblättern oder herunterladen:

Hinweis: Das Öffnen der PDF-Datei kann je nach Ihrer Internetgeschwindigkeit etwas dauern!

Alternativ: Lesen der aktuellen VG Kurier / Amtsblattausgabe als ePaper für Handy oder Tablet über den folgenden Link: https://archiv.wittich.de/?titel_nr=104&last=1

                                          


In unserem Online-Amtsblatt können Sie ebenfalls nach Artikel suchen. Die Artikel lassen sich ebenfalls in Rubriken und Orte auswählen:

www.tv-ottersheim.de

Mitgliederversammlung 2021

Am Samstag, 20.03.21, wäre eigentlich die Mitgliederversammlung des TVO gewesen. Da eine Präsenzveranstaltung zur Zeit nicht möglich ist und eine Online-Veranstaltung vor allem bzgl. Neuwahlen schwierig umzusetzen gewesen wäre, werden wir in den nächsten Wochen die Berichte aus der Vorstandschaft und den Abteilungen im Amtsblatt veröffentlichen.

Bericht des 1. Vorsitzenden - Teil 1

Zu Beginn des Berichts wird den verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht.

Seit der letzten Mitgliederversammlung sind verstorben:

Herbert Disque, Gerhard Gutting (Ehrenmitglied), Martin Jennewein senior, Gertrud Benner (Ehrenmitglied), Peter Benz (Ehrenmitglied) und Franz Kreiner.

Der 1. Vorsitzende Alexander Müller dankt der gesamten Vorstandschaft, allen Trainern, Übungsleitern, Helfern in den Abteilungen Turnen, Handball und Ju-Jutsu, allen Helfern rund ums Clubheim sowie allen Mitgliedern, Helfern und Unterstützern.

Die Mitgliederzahlen sind im Vergleich zu 2019 (989) im Jahr 2020 (956) leicht gesunken.

Die Vorstandschaft traf sich im vergangenen Jahr zu 8 Sitzungen, teilweise online. Die Arbeit der Vorstandschaft war durch die bestehenden Verordnungen erschwert, allerdings war die Vorstandschaft jederzeit voll handlungsfähig. Finanziell konnte das Jahr mit einem leichten Gewinn abgeschlossen werden.

Von den geplanten Veranstaltungen konnten nur der Kinderfasching und die Mitgliederversammlung durchgeführt werden, danach fanden aufgrund der Corona-Epidemie keine weiteren Veranstaltungen im Jahr 2020 mehr statt.

Dennoch kam das Vereinsleben keineswegs zum Erliegen, was sich in einer Vielzahl von Aktivitäten und Aktionen wiederspiegelt:

T-Shirt Aktion #zammehalde mit Firma Rummel (122 T-Shirts für den TVO, Bestwert in der Verbandsgemeinde)

Kooperation mit Tennisclub (TVO Mitglieder konnten im Mai kostenlos die Tennisplätze nutzen)

Spendenaktion #HILFDEINEMVEREIN mit der VR Bank Südpfalz (178 Spender)

Klaus Gensheimer von der RHS GmbH spendet zwei Desinfektionsmittelspender

Teilnahme am Vereinswettbewerb thügazusammen der Thüga Energie

Ab Ende Mai Öffnung für Sport im Freien

Erstellen von Hygienekonzepten für Sportplatz, Clubheim, Turnhalle und Bürgerhaus, die ständig aktualisiert und angepasst werden mussten

Rücksprache und Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt Bellheim

Ausbildung zum zertifizierten Hygiene-Beauftragten

Ab Ende Oktober mussten aufgrund des Lockdowns das Training und der Spielbetrieb leider eingestellt und das Clubheim geschlossen werden.

An dieser Stelle geht seitens des 1. Vorsitzenden ein großes Kompliment an alle Übungsleiter*innen und Helfer*innen, die sehr viel leisten. So wurden der Kontakt zur Übungsgruppe gehalten, Online-Challenges und Online-Trainings durchgeführt, Trainingspläne erstellt und kreative Trainingsstunden unter „Corona-Bedingungen“ abgehalten.


Wir weisen darauf hin, dass diese Website Cookies benutzt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.
OK