Amtsblatt

Das Amts- und Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Bellheim erscheint wöchentlich donnerstags und enthält sämtliche amtliche Bekanntmachungen, Kindergarten- und Schulnachrichten, Bereitschafts- und Notdienste, Kirchennachrichten sowie Meldungen der Vereine und Verbände.

Kontaktadresse:

Verbandsgemeindeverwaltung
Rathaus Bellheim
Schubertstr. 18
76756 Bellheim

Tel.: 07272 7008-101
E-Mail:

Der Redaktionsschluss für das Amtsblatt ist generell montags 17.00 Uhr. In Kalenderwochen mit gesetzlichen Feiertagen, bzw. Produktionsverschiebungen von Seiten des Verlags, gilt ein vorverlegter Redaktionsschluss. Dieser ist einzuhalten. Später eingehende Nachrichten können nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Verlegungen des Redaktionsschlusses wird frühzeitig im Amtsblatt auf den geänderten Termin hingewiesen.

Information für Bürger/innen der Verbandsgemeinde Bellheim:

Reklamationen wegen Nichtzustellung des Amtsblattes Verbandsgemeinde Bellheim nimmt der Verlag entgegen unter folgender Telefonnummer: 06502 / 9147-335, -336 und -713
oder per E-Mail:



 


Hier können Sie das aktuelle Amtsblatt als pdf-Dokument durchblättern oder herunterladen:

Hinweis: Das Öffnen der PDF-Datei kann je nach Ihrer Internetgeschwindigkeit etwas dauern!

Alternativ: Lesen der aktuellen Amtsblattausgabe als ePaper für Handy oder Tablet über den folgenden Link: https://archiv.wittich.de/?titel_nr=104&last=1


                                          


In unserem Online-Amtsblatt können Sie ebenfalls nach Artikel suchen. Die Artikel lassen sich ebenfalls in Rubriken und Orte auswählen.

1. OCK (Oldtimerclub)

vergrößern

21. Oldtimertreffen in Knittelsheim

Am Sonntag, dem 29.9.2019, war es wieder soweit: Knittelsheim war zum 21. Mal Treffpunkt für Oldtimerfreunde aus allen Himmelsrichtungen. Petrus hatte wieder einmal ein Einsehen mit den Oldtimerfans und öffnete die Schleusen erst ab 17:00 Uhr. Trotz der widrigen Verkehrs Verhältnisse fanden annähernd 250 Fahrzeuge den Weg nach Knittelsheim, denn das Oldtimertreffen in Knittelsheim ist für viele ein Highlight im Terminkalender. Allerdings hatten einige Stammgäste, welche schon Jahre kommen, ihre Teilnahme abgesagt wegen der unzumutbaren Umleitungen und Sperrungen. Bleibt zu hoffen, daß Knittelsheim 2020 wieder besser erreichbar ist. Alle die da waren, auch Gäste aus dem Saarland, waren begeistert über die gelungene Veranstaltung. Es erreichen uns immer wieder sehr schöne Rückmeldungen nach dem Oldtimertreffen.

Das Motto in diesem Jahr lautete: „ 50 Jahre Ford Capri „ Dazu gab es eine Ausstellung mit vielen Infos im Anmeldebereich des Gemeindehauses. Der Platz vor der Gemeindehalle war reserviert für die vielen „Jubilare“ die zu uns gekommen sind. Der Bereich vor dem Gemeindehaus und die miteinbezogene Ludwigsstraße bot den Gästen und Teilnehmern eine traumhafte Oldtimerkulisse. Viele Knittelsheimer und Besucher aus der Region nutzten die Gelegenheit bei herrlichem Herbstwetter durch die Oldtimergassen zu schlendern und die Oldtimer (darunter auch nostalgische Fahrzeuge der 20er und 30er Jahre) zu bewundern, um anschließend im Gemeindehaus den Mittagstisch zu genießen.

Bestens unterhalten wurden die geschätzt 1000 Besucher auch von Danny Wünschel, der mit Live Musik für das passende musikalische Ambiente sorgte.

Kurz vor Beginn der Ausfahrt begrüßte das Knittelsheimer Kätzel, Laura 1., die Besucher und freute sich mit dem OCK über die vielen Gäste in Knittelsheim. Auch die erste Beigeordnete Isolde von Gerichten fand nur lobende Worte über die Veranstaltung und wünschte den Teilnehmern der Ausfahrt viel Spaß.

An der Ausfahrt selbst beteiligten sich fast 80 Fahrzeuge, die alle einzeln beim Start kurz vorgestellt wurden, was, wie jedes Jahr, bei allen Zuschauern sehr gut ankam. Mancher Motorsound oder altertümliche Hupe begeisterte das Publikum sehr. Die Route mit einem Boxenstopp beim Weingut Ruzika in Edesheim führte ca. 45 km durch die schöne Südpfalz. Die Teilnehmer trafen gegen 16.00 Uhr wohlbehalten wieder am Gemeindehaus in Knittelsheim ein.

Einmal mehr stemmte das Team des 1. Oldtimer Clubs Knittelsheim die Herausforderung der Bewirtung aller Gäste wie jedes Jahr problemlos. Das vielfältige Kuchenbuffet fand ebenso Gefallen wie die leckeren Speisen aus der Küche. Die Besucher jedenfalls waren voll des Lobes über das Angebot.

Tolle Preise gab es beim Schätzwettbewerb zu gewinnen. Diese ist durch zahlreiche Sponsoren möglich, die das Event alljährlich unterstützen. Dafür bedankt sich der Oldtimer Club ganz herzlich.

Auch den vielen Kuchenspendern sagt der Verein ein großes Dankeschön, das grandiose Kuchenbuffet wird jedes Jahr von vielen Teilnehmern besonders geschätzt.

Alles in allem war das Oldtimertreffen ein Riesenerfolg. Der Termin für nächstes Jahr ist bei etlichen Oldtimerfreunden schon vorgemerkt. Der 1. Oldtimer Club e.V. bedankt sich recht herzlich bei den Anwohnern der Ludwigsstraße für ihr Verständnis und besonders bei allen treuen Helfern und Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung nicht zu bewältigen wäre.


Wir weisen darauf hin, dass diese Website Cookies benutzt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.
OK