Impressum

Herausgeber dieser Seiten ist die Verbandsgemeinde Bellheim, vertreten durch Herrn Bürgermeister Dieter Adam. Das Design der Seiten entstand nach Vorgaben der Verbandsgemeinde Bellheim. Die Redaktion, Weiterentwicklung und Pflege der Seiten erfolgt durch die Mitarbeiter der Verbandsgemeinde.

Anschrift:

Verbandsgemeinde Bellheim
Schubertstraße 18
76756 Bellheim

Telefon: 07272 / 7008 0
Telefax: 07272 / 7008 555
E-Mail:  


Bankverbindung der Verbandsgemeindekasse Bellheim

Sparkasse Germersheim-Kandel
VR-Bank Südpfalz
IBAN: DE30 5485 1440 0021 0003 77

BIC: MALADE51KAD
IBAN: DE29 5486 2500 0000 5500 78

BIC: GENODE61SUW


Design und Programmierung:

CMS IONAS
Chamaeleon AG für innovative Netzlösungen
Robert-Bosch-Str. 12
56410 Montabaur
http://egov.chamaeleon.de/

Urheberrechtlicher Hinweis:

Der Inhalt der Seiten unter www.bellheim.de ist urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, wenn nicht anders angegeben, ausschließlich bei der Verbandsgemeinde Bellheim. Kopien jeglicher Art (Druck, Datenträger usw.) sowie Übersetzungen sind ohne schriftliche Genehmigung der Verbandsgemeinde Bellheim ausdrücklich untersagt.

Die Verbandsgemeinde Bellheim gestattet die Übernahme von Texten des Webauftrittes der Verbandsgemeinde Bellheim, insb. aus dem Bürgerinformationssystems der Verbandsgemeinde Bellheim in Datenbestände nur, wenn sie ausschließlich für den privaten Gebrauch eines/r Nutzers/in bestimmt sind.

Offizielle Mitteilungen, Einladungen etc. der Verbandsgemeinde Bellheim sind davon ausgenommen. Sie sind dem Inhalt nach für jedermann frei und ohne besondere Genehmigung weiterverwertbar.

Der Inhalt von des Webauftrittes der Verbandsgemeinde, insb. aus dem Bürgerinformationsystems der Verbandsgemeinde Bellheim darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert, eingesetzt (z.B. für Firmenpräsentationen), in Datenbeständen abgespeichert oder Dritten zugänglich gemacht / vertrieben werden.

Dazu ist eine schriftliche Genehmigung der Verbandsgemeinde Bellheim nötig.

Haftung:

Das Verbandsgemeindeportal der Verbandsgemeinde Bellheim wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann die Verbandsgemeinde Bellheim für Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Die Verbandsgemeinde Bellheim schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entsteht.

Rechtlicher Hinweis (Disclaimer):

Die Verbandsgemeinde Bellheim ist nur für die eigenen Inhalte auf www.bellheim.de nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die externen Verknüpfungen im Rahmen von www.bellheim.de verweisen auf fremde Internetseiten. Diese sind nicht Teil des Angebots von der Verbandsgemeinde Bellheim für den Inhalt dieser Seiten sind allein die jeweiligen Betreiber / Verfasser verantwortlich.

Beim erstmaligen Verknüpfen wurden die fremden Inhalte überprüft; rechtswidrige Inhalte waren dabei nicht erkennbar. Die externen Links werden regelmäßig überprüft und gegebenfalls entfernt.
Von etwaigen illegalen oder anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit. Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn Sie in unserem Angebot auf eine externe Verknüpfung mit rechtswidrigem Inhalt stoßen sollten.

Fotos

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es nicht gestattet ist Fotos aus unserer Seite zu kopieren, zu verbereiten oder zu nutzen. 
Die Verbandsgemeinde behält sich vor eine schriftliche Genehmigung zur Nutzung zu erteilen.

Zugangseröffnung - Grundsätze der elektronischen Kommunikation

Grundsätze der elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim eröffnet unter den nachfolgenden Bedingungen einen Zugang zur Übermittlung elektronischer Dokumente.

1. Zugangseröffnung

Die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim erfolgt grundsätzlich formfrei mit einfacher E-Mail (siehe Ziffer 2), sofern nicht ausnahmsweise eine Schriftform von Dokumenten gesetzlich angeordnet ist. Wenn die Schriftform vorgeschrieben ist, kann sie in der Regel durch die formgebundene elektronische Kommunikation (siehe Ziffer 3) ersetzt werden. Für eine Bearbeitung Ihrer E-Mail ist die vollständige Angabe Ihres Namens und einer zustellfähigen postalischen Anschrift erforderlich. Wurde eine elektronische formfreie oder formgebundene Kommunikation eröffnet, geht die Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim davon aus, dass die gesamte Kommunikation in Bezug auf Ihr aktuelles Anliegen auf elektronischem Weg stattfinden kann, sofern Rechtsvorschriften dem nicht entgegenstehen. Mitteilungen der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim an Sie werden dann an die E-Mail-Adresse gesendet, von der aus Sie die Kommunikation eröffnet haben.

2. Formfreie elektronische Kommunikation

Für eine rechtsverbindliche formfreie elektronische Kommunikation steht Ihnen folgende zentrale E-Mail-Adresse zur Verfügung:

Wenn Sie einen Antrag stellen wollen oder ein Verwaltungsverfahren abwickeln möchten, benutzen Sie bitte für die gesamte Verfahrenskorrespondenz die oben genannte E-Mail- Adresse. Alle anderen bekannten E-Mail-Adressen der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim, von deren Ämtern und Dienststellen sowie personenbezogene E-Mail-Adressen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung und E-Mail-Kontaktformulare stellen keinen Zugang für die rechtsverbindliche elektronische Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim dar. Dies gilt auch dann, wenn Sie im Laufe einer Verfahrensabwicklung eine elektronische Nachricht aus dem persönlichen Postfach einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters der Verwaltung erhalten. Andere E-Mail-Adressen als die oben genannte und sonstige elektronische Zugänge zur Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim stehen ausschließlich für unverbindliche Anfragen und Auskünfte zur Verfügung.

3. Formgebundene elektronische Kommunikation

Eine rechtsverbindliche formgebundene elektronische Kommunikation ist erforderlich, wenn für Dokumente, die Sie der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim übermitteln wollen, gesetzlich die Schriftform angeordnet ist. Das ist in der Regel der Fall, wenn für bestimmte Unterlagen eine eigenhändige Unterschrift vorgeschrieben ist, z.B. bei der Erhebung eines Widerspruchs. Die eigenhändige Unterschrift kann, soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist, bei einer elektronischen Übermittlung eines Dokuments durch eine qualifizierte elektronische Signatur nach dem Signaturgesetz ersetzt werden.

Für den Versand von E-Mails und Anlagen, die mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind, steht Ihnen wie bei der formfreien elektronischen Kommunikation (siehe Ziffer 2) die folgende E-Mail-Adresse zur Verfügung:

Für die Zugangseröffnung gelten hier ebenfalls die unter Ziffer 1 und 2 genannten Voraussetzungen und Hinweise.

Alternativ können Sie nach Registrierung als Benutzerin oder Benutzer der Virtuellen Poststelle (VPS) im rlp-Service (siehe Ziffer 4) mit einer elektronischen qualifizierten Signatur versehene Dokumente direkt aus der VPS heraus an die Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim senden.

4. Optional: Registrierung zur Nutzung der Virtuellen Poststelle (VPS)

Vor der Übersendung Ihrer Mitteilung können Sie sich freiwillig und kostenlos als Benutzerin oder Benutzer der Virtuellen Poststelle (VPS) im rlp-Service (http://www.rlp-service.de/) registrieren. Eine Versendung von Nachrichten an die Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim als registrierte Benutzerin oder als registrierter Benutzer hat für Sie den Vorteil, dass Sie eine detaillierte technische Übermittlungsbestätigung (Laufzettel) erhalten und die Sicherheit während der Datenübermittlung gewährleistet ist. Zur Registrierung wählen Sie bitte unter http://www.rlp-service.de/den Menüeintrag „Registrieren rlp-Service" und folgen Sie den Anweisungen. Bei der Registrierung werden Ihre Adressdaten erfasst. Die VPS übermittelt Ihnen sodann einen Aktivierungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Nach erfolgter Aktivierung können Sie die VPS künftig sowohl für die formgebundene als auch die formfreie elektronische Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim und anderen Kommunal- und Landesbehörden in Rheinland-Pfalz nutzen. Die Datenübertragung erfolgt hierbei geschützt gegen fremde Einsichtnahme

5. Unterstützte Dateiformate und Signaturkomponenten

Die von der der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim unterstützten Dateiformate für die rechtsverbindliche formfreie und formgebundene elektronische Kommunikation sowie die Signaturkomponenten für die formgebundene elektronische Kommunikation finden Sie unter http://www.rlp-service.de/im Download-Bereich des Menüpunktes „VPS". Bei der formgebundenen elektronischen Kommunikation überprüfen Sie bitte unbedingt auf der angegebenen Internetseite, ob die mit Ihrer Signatursoftware und Signaturkarte erstellte Datei hier verarbeitet werden kann. Eine rechtsgültige qualifizierte elektronische Signatur kann nur mit Hilfe einer der unterstützten Signaturkarten erfolgen.

6. Ansprechpartner/-in

Haben Sie Fragen zur elektronischen Kommunikation mit der Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim so steht Ihnen Herr Bosch unter der Rufnummer (07272) 7008-215 oder per E-Mail   zur Verfügung. 

7. Rechtliche Hinweise

Die Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim übernimmt keine Gewähr dafür, dass das System zur Entgegennahme der von Ihnen übermittelten E-Mails technisch stets zur Verfügung steht. Schadensersatzansprüche gegen die Verbandsgemeindeverwaltung Bellheim sind ausgeschlossen, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gelten die allgemeinen datenschutzrechtlichen Bestimmungen


Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00 - 12.30 Uhr
Sozialamt
Dienstag & Donnerstag
geschlossen
Montag + Donnerstag
14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch
14.00 - 18.00 Uhr
Bürgerservice

Informieren Sie sich über unsere Dienstleistungen
Mitarbeiter und Abteilungen.

Amtsblatt
Schauen Sie nach aktuellen Bekanntmachungen auf unserer Amtsblatt-Seite.