Ortsumgehung Ottersheim und Knittelsheim

SGD Süd hat raumordnerische Prüfung eingeleitet

Neustadt an der Weinstraße, 15.April 2020:
Geplante Ortsumgehung Ottersheim und Knittelsheim: SGD Süd hat raumordnerische Prüfung eingeleitet

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) hat jetzt eine vereinfachte raumordnerische Prüfung zum geplanten Bau der Ortsumgehung Ottersheim und Knittelsheim ( L 509 ) eingeleitet.

 SGD Süd-Präsident Hannes Kopf informiert: “Der Landesbetrieb Mobilität Speyer hat Anfang April bei der SGD Süd als obere Planungsbehörde dieses Verfahren beantragt. Mit dem Bau der Ortsumgehung sollen die Gemeinden Ottersheim und Knittelsheim vom Durchgangsverkehr entlastet werden.“
Der Landesbetrieb Mobilität in Speyer plant die Herstellung einer Ortsumgehung
Ottersheim und Knittelsheim. Gleichzeitig soll mit der geplanten Ortsumgehung die derzeit im Bau befindliche Südumgehung Bellheim ergänzt und fortgeführt werden.
Für die Ortsumfahrung der Gemeinden Ottersheim, Knittelsheim und Bellheim gibt es bereits einen raumordnerischen Entscheid aus dem Jahr 1993. Aufgrund der seither vergangenen Zeit ist die geplante Ortsumgehung Ottersheim und Knittelsheim jedoch hinsichtlich der aktuellen Erfordernisse der Raumordnung zu überprüfen und zu beurteilen.

Die SGD Süd hat neben dem Verband Region Rhein–Neckar, den Landkreisen Germersheim und Südliche Weinstraße, den Verbandsgemeinden Bellheim und Offenbach an der Queich mit ihren Ortsgemeinden auch acht Fachbehörden, Institutionen und Verbände um Stellungnahme zu diesem Vorhaben gebeten. Diese können bis Ende Mai 2020 ihre Stellungnahme abgeben. Bis zu diesem Termin haben auch die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich zu dem Vorhaben zu äußern. Die Antragsunterlagen dazu sind auf der Internetseite der SGD Süd veröffentlicht::

https://sgdsued.rlp.de/de/service/oeffentlichkeitsbeteiligung-bekanntmachungen/detail/news/News/detail/ottersheim-knittelsheim-raumordnerische-pruefung-ueber-die-ortsumgehung-l-509/

Wir weisen darauf hin, dass diese Website Cookies benutzt. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.
OK